Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Besucher wie Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die verantwortliche Anbieterin: Heike E. M. Jänicke, Frankfurter Straße 30, 63628 Bad Soden-Salmünster, post@heike-jaenicke.de, Telefon 06056/4027297 (siehe auch Impressum) auf dieser Website (im folgenden “Anbieter”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z. B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweise ich auf die Definitionen im Art. 4 der DSGVO.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Die Website (beziehungsweise der Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungs-Vertrags“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Zur Sicherheit gegen bösartige Angriffe wird ein Abwehrtool eingesetzt, das die dynamischen IP-Adressen ebenso verarbeitet und speichert. Das ist ein berechtigtes Interesse, damit das Online-Angebot störungsfrei und sicher für alle Besucher betrieben werden kann.

Verschlüsselung

Die Website-Inhalte werden mittels HTTPS übertragen (SSL/TLS). Somit sind auch Formulareingaben abgesichert. Der E-Mailversand ist von meiner Seite aus ebenso verschlüsselt, im Klartext.

Umgang mit personenbezogenen Daten auf der Website

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehört die dynamische IP-Adresse. Andere Daten wie Name, E-Mail-Adresse usw. können mir nur per E-Mail bekannt werden und wenn der Nutzer sie mir mithilfe dieses Kommunikationsweges mitteilt (siehe Kontaktaufnahme).

Personenbezogene Daten werden von mir nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen (siehe nächster Abschnitt).

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, für drei Jahre gespeichert – solange keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem entgegen stehen.

Einbindung von Diensten und Inhalte Dritter

Innerhalb dieses Online-Angebots können Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass der Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Ich bemühe mich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Dritt-Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch habe ich keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit mir dies bekannt ist, kläre ich die Nutzer darüber auf.
Im Cookie-Opt-in sind diese unter der Rubrik „Externe Medien“ auswählbar. Wenn diese nicht zugelassen werden, werden keine Daten übermittelt.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o. ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Diese Website nutzt technisch absolut nötige Cookies sowie Google Analytics, verzichtet jedoch gänzlich auf zusätzliche Werbe-Cookies.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten. Bitte achten Sie zudem auf Ihre Browsereinstellungen und passen Sie diese zu Ihrer Sicherheit an.

Cookie-Einstellungen

Kundendaten / Coaching

Ich verarbeite Kundendaten nicht auf der Website. Ich nutze eine lokal installierte Software, entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um meine vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen Ihnen gegenüber erbringen zu können. Die hierbei verarbeiteten Daten (Art, Umfang, Zweck und Erforderlichkeit der Verarbeitung) bestimmen sich nach dem jeweilig zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Es gehören dazu Bestands- und Stammdaten der Kunden (z. B. Name, Adresse usw.), sowie die Kontaktdaten (z. B. E-Mailadresse, Telefon usw.). Desweiteren die Vertragsdaten (z. B. in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung, Zahlungshistorie usw.).

Die Löschung der Daten erfolgt nach Prüfung der Erforderlichkeit der Aufbewahrung zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten, etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Angaben im Kundendatensatz verbleiben bis zu dessen Löschung. Es gelten darüber hinaus die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben das Recht auf Auskunft über Sie betreffende Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend des Art. 15 DSGVO.

Laut Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf Daten-Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung falscher Daten.

Sie haben nach Art. 17 DSGVO das Recht, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden. Alternativ, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen.

Sie haben das Recht, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, nach Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen (gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO) mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Auskunftspflicht

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Dieses Recht auf Auskunft können Sie durch eine E-Mail an mich (siehe Impressum) jederzeit wahrnehmen.

Bei weiteren Fragen, die über den Umfang dieser Datenschutzerklärung hinausgehen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an mich. Ich stehe jederzeit zur Auskunft und Erläuterung zur Verfügung.

Präsenzen in Social Media (extern)

Ich bin auf Online-Präsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen aktiv (siehe Impressum). Dort kommuniziere ich mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern. Ich informiere sie auch über meine beruflichen Angebote.

Ich weise darauf hin, dass dabei Daten der jeweiligen Nutzeraccounts außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Es können sich hierbei Risiken ergeben, weil so zum Beispiel die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weise ich darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Die Daten der Nutzer auf Sozial Media werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können beispielsweise aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Profile erstellt werden. Diese Profile, die auf der Nutzung basieren, können wiederum verwendet werden, um zum Beispiel Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die den Interessen der Nutzer entsprechen könnten. Im Regelfall werden Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Verhalten bei der Nutzung und möglicherweise die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Zudem können in den Profilen auch Nutzerdaten unabhängig verwendeter Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der genutzten Plattformen sind und sich per Login angemeldet haben).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (das heißt, sie geben ihr Einverständnis durch das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnlich) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine ausführliche Darstellung der Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweise ich auf die Links der jeweiligen Anbieter.
Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weise ich darauf hin, dass diese am bestem direkt bei den Anbietern geltend gemacht werden sollten. Nur die Anbieter der Social-Media-Plattformen haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt Auskünfte geben.